Herzlich Willkommen

Kongregation der Hedwigschwestern
von der allerreinsten und unbefleckt empfangenen Jungfrau und
Gottesmutter Maria und vom III. Orden des hl. Augustinus CSSH

So lautet unser Name. Doch vielleicht kennen Sie uns als Hedwigschwestern?

Die hl. Hedwig, unsere Patronin, ist für uns vor allem eine Brückenbauerin in der Beziehung zu Gott, in Beziehung zwischen den Menschen und in den Beziehungen zwischen den Völkern. Sie hat aus Ihrem Glauben gelebt und überall dort gewirkt, wo Menschen in Not waren.

Wer bedarf unserer Fürsorge? Es sind die Kinder und Jugendlichen, die in ihrer sozialen, emotionalen und kognitiven Entwicklung beeinträchtigt sind und unserer Hilfe bedürfen.

Unsere Ordensgemeinschaft sieht aber auch in unserer älter werdenden Gesellschaft den Bedarf und die Notwendigkeit, für kranke und pflegebedürftige Menschen da zu sein.

„Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem” Lk 18,31 – “welche Bedeutung hat Jerusalem? Es ist sich Zurückziehen in die Einsamkeit. Seht meine Geliebten, wenn ihr ein wichtiges Geschäft, eine komplizierte Arbeit, eine schwierige Aufgabe zu erfüllen habt, so werdet ihr sie nie lösen können in der Zerstreuung und Sorgen. Was ist ewiger – als Erneuerung, – als Besserung, – als Heiligung unseres inneren Menschen?” (Robert Spiske, Predigt Nr. 331)

 

Gottesdienste Live-Übertragung auf katholisch.de