Herzlich Willkommen

Kongregation der Hedwigschwestern
von der allerreinsten und unbefleckt empfangenen Jungfrau und
Gottesmutter Maria und vom III. Orden des hl. Augustinus CSSH

So lautet unser Name. Doch vielleicht kennen Sie uns als Hedwigschwestern?

Die hl. Hedwig, unsere Patronin, ist für uns vor allem eine Brückenbauerin in der Beziehung zu Gott, in Beziehung zwischen den Menschen und in den Beziehungen zwischen den Völkern. Sie hat aus Ihrem Glauben gelebt und überall dort gewirkt, wo Menschen in Not waren.

Wer bedarf unserer Fürsorge? Es sind die Kinder und Jugendlichen, die in ihrer sozialen, emotionalen und kognitiven Entwicklung beeinträchtigt sind und unserer Hilfe bedürfen.

Unsere Ordensgemeinschaft sieht aber auch in unserer älter werdenden Gesellschaft den Bedarf und die Notwendigkeit, für kranke und pflegebedürftige Menschen da zu sein. 

„Keinen Tag soll es geben, da du sagen musst: Niemand ist da, der mir hilft in meiner Not… Keinen Tag soll es geben, da du sagen musst: Niemand ist da, der mich leitet und begleitet auf all meinen Wegen – Tag und Nacht. Sei gut behütet und beschützt“. Hanns Dieter Hüsch, nach Psalm 21

Heilige     Messe     in     dieser     Woche

20. Sonntag im Jahreskreis

8.30 Uhr

Montag

Hl. Johannes Eudes, Ordensgründer

7.00 Uhr

Dienstag

Hl. Bernhard von Clairvaux, Kirchenlehrer

7.00 Uhr

Mittwoch

Hl. Pius X., Papst

7.00 Uhr

 

Donnerstag 

Fest Maria Königin

7.00 Uhr

Freitag 

Hl. Rosa von Lima

7.00 Uhr

Samstag 

Hl. Bartholomäus, Apostel

7.30 Uhr

Änderungen vorbehalten!

Herz-Mariä-Kirche, Dreilindenstr. 24-28, 14109 Berlin